PAT Golfausbildung

Dr. Paul Heilmann besteht PAT im Rahmen der Golfausbildung

Im Golfclub Wiesensee hat Dr. Paul Heilmann (Bild: 3. von links) am 31.08. und 01.09.2011 den PAT (Playing ability test / Spielstärke-Test) der PGA bestanden und den Zielscore (vorgegebene Schlagzahl für 2 Golfrunden) unterspielt.

Das Turnier fand unter Profibedingungen im Golfclub Wiesensee im Westerwald statt. Die äußeren Bedingungen waren sehr erfreulich (Sonnenschein, wenig Wind, sehr schnelle gepflegte Grüns), die mentalen Bedingungen für die meisten Teilnehmer sehr stressig, weil für die Golfpros in Ausbildung die Weiterführung bzw. Beendigung der Ausbildung vom Bestehen eines PATs abhängt. Wenn im Laufe von drei Jahren bei insgesamt zwölf Turnieren der sogenannte Zielscore nicht unterspielt wird, muss die Ausbildung abgebrochen werden. Dies bedeutet für manche Auszubildende wirklich existenzielle Probleme, was mit einer entsprechenden Nervosität bei den Turnieren einhergeht. Diese Atmosphäre legt sich über das gesamte Turnier und ist nicht vergleichbar mit der üblichen Spielfreude bei dem Amateurturnieren.

Eine neue Erfahrung für Dr. Paul Heilmann, der zum ersten Mal an einem derartigen Turnier teilnahm und erfreulicherweise den Test auf Anhieb bestanden hat. Jetzt kann es mit der theoretischen Ausbildung zum PGA-Professional weitergehen.



veröffentlicht am 04.09.2011 · alle News-Meldungen anzeigen
powered by webEdition CMS